WIR SIND DABEI!

Vom 11. – 13. September 2020 steigt der DJSV Jetboot Cup als Lauf der Deutschen Meisterschaft in Zwenkau!

FLYER DJSV
ZEITPLAN
KARTE
FAHRERLAGER – PARKEN
RENNSTRECKE
WICHTIGE INFORMATIONEN


OFFIZIELLER FLYER DES DJSV

Wir freuen uns, beim diesjährigen Lauf zum JETBOOT CUP der Deutschen Meisterschaft in Zwenkau am Zwenkauer See mit dabei zu sein! Ausgerichtet wird die Veranstaltung federführend durch den DEUTSCHEN JETSPORT VEREIN DJSV.


ZEITPLAN

Für alle drei Tage des Events hat der DJSV einen Zeitplan herausgegeben. Den findet ihr hier.


KARTE

Das Wochenende 11.-13. September 2020 steht ganz im Zeichen des jet-getriebenen Wassersports! Wir werden als Begleit-Veranstaltung das Geschehen rund um die verschiedenen JetSki-Klassen bereichern und unseren Sport und unsere Sportgeräte live und am Ufer vorstellen.

Auf dem Wasser werden wir auf einer reduzierten Form eines MotoSurf WorldCup / MotoSurf Continental Cup Europe Kurses an den Start gehen und die Dynamik unseres Sports präsentieren. Aufgrund der laufenden Veranstaltung und des straffen Zeitplanes werden Schnupper-Kurse oder Probefahrten an dem Wochenende nicht stattfinden.

Für eine Unterbringung mit Wohnmobil oder ähnlichem im Bereich des Fahrerlagers / Teilnehmer vorher Kontakt mit uns bzw. dem Veranstalter aufnehmen! Im Bereich des Strandes ist ein guter Blick auf die gesamte Rennstrecke gegeben.

Hafen Zwenkau bei Google Maps


FAHRERLAGER – PARKEN

Das Fahrerlager wird im Bereich des Wohnmobil-Stellplatzes am Hafen Zwenkauer See liegen. Dabei ist zu beachten, dass in den mit CAMPING beschriebenen Bereichen ausschliesslich Fahrzeuge der Teilnehmer parken!

Unsere Boards und Fahrer findet man während der Wettkampfzeiten im Bereich JETSURF PAVILLON am Strand. Zum Strand findet aufgrund der Covid-19-Pandemie eine Eingangskontrolle statt.


RENNSTRECKE

Die Rennstrecke liegt östlich des Zwenkauer Hafens. Wir teilen uns den Start-Ziel-Einlauf mit der JetSki-Strecke.

GRÜN – JETSKI-Rennstrecke

ROT – JETSURF-Rennstrecke


WICHTIGE INFORMATIONEN

Diejenigen Gäste, die planen, mit ihrem JetSurf Board auch aufs Wasser zu gehen, unbedingt vorher mit uns Kontakt aufnehmen, so dass wir die Gesamt-Teilnehmerzahl im Blick haben. Speziell auf dem Rundkurs können nur eine begrenzte Anzahl von Fahrern gleichzeitig fahren. Freies Fahren ist unter Umständen möglich – weitere Infos folgen.


TEILNAHME-MELDUNG

Scroll to Top
Open chat